Für wen ist EMS nicht geeignet?

Für wen ist EMS nicht geeignet?

Bei Menschen, die ein bestimmtes Krankheitsbild aufweisen, sollte kein EMS-Training durchgeführt werden. Leider dürfen diese Personen nicht am Training teilnehmen. Das gilt beispielsweise für Menschen, die einen Herzschrittmacher tragen und für Personen, die unter Epilepsie leiden sowie einige weitere Erkrankungen neurologischer Art. Auch künstliche Gelenke stehen einem EMS-Training entgegen, ebenso Tumore und akute Neuralgien, Diabetes mellitus Typ I und Typ II und noch einige weitere Erkrankungen, die hier nicht aufgeführt sind. Sinnvoll ist es einen Check beim Arzt durchzuführen und erst dann – nach erfolgter Rücksprache und Genehmigung durch den Mediziner – mit dem Training zu beginnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>